Weiterbildung – Die Discipline of Authentic Movement

Bei Interesse an einer mehrjährigen Weiterbildung des pantarhei-Instituts in der Discipline of Authentic Movement Рdem Übungsweg Authentic Movement wenden Sie sich bitte direkt an Anke Teigeler

Die dreijährige Lernzeit  dient der persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung durch die Discipline of Authentic Movement nach J. Adler. Im Jahr 2020 beginnt keine neue Weiterbildung.

 

Teilnehmer/innenkreis

Die Weiterbildung¬†ist geeignet f√ľr Menschen

  • mit fundierten Erfahrungen in Authentic Movement und/oder der Discipline of Authentic Movement
  • mit Vorerfahrungen in Tanz und¬† Therapie und/oder Meditation und Gruppenarbeit
  • die ihre Praxis und ihr Wissen konsequent, kontinuierlich und verbindlich vertiefen m√∂chten
  • die sich durch diesen √úbungsweg pers√∂nlich und beruflich weiterentwickeln m√∂chten
  • die Aspekte der Discipline of Authentic Movement in ihre Arbeit integrieren m√∂chten
  • die entschieden sind, diese im K√∂rper verankerte westliche Achtsamkeits- und Bewusstseinsschulung gemeinsam in einer kontinuierlichen Lerngruppe zu praktizieren und zu reflektieren.

Die Weiterbildung schult

  • einer Haltung von Wertsch√§tzung und Achtsamkeit
  • die F√§higkeit, Menschen auch in Sinnfragen und existentiellen Krisen begleiten zu k√∂nnen
  • Offenheit und Kreativit√§t
  • Kompetenz und Vertrauen¬† das ‚ÄúWissen‚ÄĚ des K√∂rpers sich entfalten zu lassen
  • Besinnung auf das Wesentliche
  • die Vielfalt und Subtilit√§t der verk√∂rperten Wahrnehmung

Struktur und Termine der Weiterbildung

Jahr  I:   Grundform  РEmbodiment & Achtsamkeit
Seminar I. 3 Tage (Fr-So.) Seminar II.-IV. 2 Tage (Fr.-Sa.)
Freitag 14.00 Р20 Samstag 9.30 Р18.30 Uhr (je 13 Zeitstunden)
incl. Theorieseminar

Jahr  II:  Kollektive Formen РBewusste Gemeinschaft
3 Seminare mit je 3 Tagen
Freitag 14.00 –¬† Sonntag 16.00 Uhr (je 18 Zeitstunden)

Jahr III¬†¬†¬† Ritual –¬† Pr√§senz & Resonanz
2 Seminare mit je 4 Tagen im Retreat
Mittwoch 11.00 РSonntag 16.00 Uhr (24 und  30 Zeitstunden)

 

Die Weiterbildung beinhaltet 3 Bausteine

Seminarzeiten
Im Zentrum steht die eigene Praxis. Diese wird aus der Erfahrung heraus und in Theorieseminare reflektiert (u.a Offering from the Conscious Body РDie Gabe des bewussten Körpers).

√úbungszeiten
In den Zeiten zwischen den Seminare treffen die Teilnehmerinnen sich regelm√§√üig zur Vertiefung der eigenen Erfahrungen im Bewegen und Begleiten zur Schulung der inneren und √§u√üeren Zeugin. Diesen Prozess unterst√ľtzt die Leitung durch Feedback und¬†Impulssetzung.

Selbstorientiertes Lernen
Individuelle Fragen, die aus den Seminar- und Übungszeiten entstehen, können durch Literaturstudium, Kleingruppendiskussionen, Bewegungstagebuch und kurze Essays vertieft und im Feedback geklärt werden.

Inhalte der Weiterbildung

Die Weiterbildung¬†f√ľhrt durch die verschiedenen Ehrfahrungswelten, die in Authentic Movement auftreten, in Form der jeweiligen Settings und Lernschritte der Discipline of Authentic Movement:

die Grundform  РDyade
die kollektiven Formen  РBreathing Circle
die spirituelle Praxis ‚Äď Ritual, Offering Circle

Sie reflektiert die¬†damit einhergehenden entwicklungspsychologischen-, k√ľnstlerisch-kreativen- und Embodimentthemen sowie die betreffenden Stufen und Zust√§nde des Bewusstseins (C. Graves. K. Wilber ).

Wichtige Inhalte werden sein:

  • ¬†¬† Sich Bewegen und Bewegt Sein
  • ¬†¬† Richtlinien und Rituale zum Aufbau von Halt und Achtsamkeit
  • ¬†¬† Wahrnehmungsebenen ‚Äď Bewegung,¬† Empfindung, Emotion, Assoziation, Pr√§senz¬† differenzieren
  • ¬†¬† Schulung von im K√∂rper verankerten Gewahrseins und Bewusstseins
  • ¬† Bewegerin*, Bewegte Zeugin, Stille Zeugin, Sprechende Zeugin, Zeuginnenbewusstsein
  • ¬†¬† Zur Bedeutung der Sprache ‚Äď Von der Interpretation, Projektion zu einer Sprache der ‚Ä®direkten Wahrnehmung
  • ¬†¬† Das Entstehen der Inneren Zeugin¬† in Beziehung zur √Ąusseren Zeugin
  • ¬†¬† Discipline of Authentic Movement in der¬† Einzelarbeit/-¬† therapie
  • ¬†¬† Entfaltung der Erfahrungswelten: Grundform ‚Äď kollektive Form ‚Äď mystische Praxis
  • ¬†¬†¬† Von der Assoziation zu direkter Erfahrung und Intuition
  • ¬†¬†¬† Zum Umgang mit traumatischem¬† Erleben und transpersonalen Erfahrungen
  • ¬†¬†¬†¬† Stille, Weite, Tiefe
  • ¬†¬†¬† Anwendung von Aspekten der Discipline of Authentic Movement in der jeweiligen beruflichen T√§tigkeit

M√∂gliche inhaltliche √Ąnderungen richten sich ¬†nach dem Prozess der Gruppe sowie den pers√∂nlichen und berufsbezogenen Anliegen der Teilnehmerinnen.

*Die weibliche Form wurde gewählt, da (leider) noch immer hauptsächlich Frauen teilnehmen. Männer sind herzlich eingeladen.

 

Bei Interesse und Fragen kontaktieren Sie  info@anke-teigeler.de

 

01.02.2020 - 27.09.2020

Wiesbaden

Discipline of Authentic Movement - Jahresgruppe 2020

Dem Namenlosen auf der Spur

Leitung: Anke Teigeler

13.03.2020 - 16.03.2020

4-Day-Retreat in the Discipline of Authentic Movement

in Sofia, Bulgaria

Leitung: Anke Teigeler

22.05.2020 - 22.11.2020

Wiesbaden

Achtsamkeit, Embodiment und kollektive Bewusstheit

Wegegruppe 2020

Leitung: Anke Teigeler

27.06.2020 - 28.06.2020

Wiesbaden

Authentic Movement - Intensivwochenende

Die Discipline of Authentic Movement РDer Übungsweg Authentische Bewegung basiert auf den Prinzipien von Präsenz, Resonanz und der Verkörperung lebensgeschichtlicher, kollektiver und spiritueller Erfahrungen

Leitung: Ingrun von Gruchalla

06.11.2020 - 08.11.2020

Wiesbaden

Thematic Retreat 2020

06. – 08.11.2020

Leitung: Anke Teigeler